Sportliche Spende der Schmitt-Lynker-Stiftung

Sportliche Spende der Schmitt-Lynker-Stiftung

Image

Unsere Schule kann sich glücklich schätzen erneut von der Schmitt-Lynker-Stiftung unterstützt zu werden. Diese setzt sich großzügig für die Förderung von Bewegung, Spiel und Sport im auf dem Pausenhof der Schule am Sportpark ein. Da der DFB-Platz der Schule in den Pausen überfüllt ist, war der große Wunsch entstanden, für Entlastung in den Pausen zu sorgen. So sollte auf dem Pausenhof eine kleine Fläche geschaffen werden, auf der auch Fußball gespielt werden kann. Für diesen Wunsch haben nur mobile Tore gefehlt, für die die Stiftung finanziell unter die Arme gegriffen hat. 

Die Schmitt-Lynker-Stiftung setzte noch einen drauf und machte weitere benötigten Anschaffungen für den Pausenraum möglich. 

Der Sportbeauftragte Mariusz Rutkowski hatte den Auftrag, die Zuwendung der Stiftung umzusetzen. Am Montag, den 26.02.24, konnte Vorstandsmitglied Harald Buschmann und die Stiftungsassistenz Sabine Krämer-Eis die Tore gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern einweihen. 

Wie auf dem Bild zu sehen ist, hatten die beiden sehr viel Spaß und konnten zudem durch ihre fußballerische Fähigkeiten bei unseren Schülern an Sympathien punkten.

Die Schulleitung und der Sportbeauftragte Rutkowski bedanken sich bei der Stiftung ganz herzlich für die Unterstützung und hoffen diese auch in Zukunft weiterhin als starken Partner an der Seite zu haben!

 

Termine

 24 Juni 2024
Wanderwoche
 04 Juli 2024
Pädagogischer Tag
 05 Juli 2024
17:00 - 19:30
Abschlussfeier
 12 Juli 2024
09:20 - 10:05
Zeugnisausgabe

Suche

Kontakt

Schule am Sportpark
Am Drachenfeld 2
64711 Erbach

Tel.: 06062 / 9555 89 - 0
Fax: 06062 / 9555 89 - 40
Mail: schuleamsportpark.erbach@odenwaldkreis.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.